Kitesurfen Gran Canaria

Kitesurfen Gran Canaria – Wellenreiten mit dem Lenkdrachen

Der stetig wehende Passatwind und konstante Wassertemperaturen zwischen 18 und 24 Grad sorgen auf Gran Canaria für exzellente Bedingungen zum Kitesurfen.

Kitesurfen Gran Canaria: Trendsport an langen Stränden

Kitesurfen ist eine Trendsportart, die auf Gran Canaria an zahlreichen Surfspots ausgeübt werden kann. Anders als beim Windsurfen werden Sie von einem Lenkdrachen über das Wasser gezogen, der allein durch die Kraft des Windes angetrieben wird. Sie stehen auf einem Board, das wesentlich geringere Abmaße besitzt, als ein Surfboard beim Windsurfen. Der Lenkdrachen wird über ein System von Steuerungsleinen in die richtige Position gebracht. Je größer die Angriffsfläche für den Wind, desto höhere Geschwindigkeiten erreichen Sie auf dem Wasser. Aus diesem Grund sollten Anfänger auf kleinere Schirme zurückgreifen, um das System beherrschbar zu halten. Bedingt durch den konstant wehenden Nord-Ost-Passat und die damit verbundene Wellenbildung sind auf Gran Canaria spektakuläre Sprünge möglich. Die Topografie der Kanareninsel mit dem hohen Zentralmassiv in der Mitte und flachen Küstenabschnitten im Süden schafft ideale Bedingungen zum Kitesurfen Gran Canaria.

Kitesurf-Reviere auf Gran Canaria

Wie andere Wassersportler auch haben Kitesurfer bevorzugte Reviere auf Gran Canaria, wo die Voraussetzungen für diesen Sport besonders günstig sind. In der Regel handelt es sich um die gleichen Strände, die auch von Windsurfern aufgesucht werden. Ideale Bedingungen zum Kitesurfen auf Gran Canaria finden Sie vor Pozo Izquierdo, wo in regelmäßigen Abständen internationale Windsurfmeisterschaften ausgetragen werden. Allerdings ist diese Küstenregion nur für geübte Kitesurfer geeignet, denn der stark frequentierte Strand macht ein genaues Navigieren mit dem Lenkdrachen erforderlich. Ein attraktiver Surfspot befindet sich in Bahia Feliz an der Südküste Gran Canarias und reichlich Platz zum Wellenreiten mit dem Surfboard finden Sie an den Salinen von Aringa und an der Playa de Vargas, die sich unweit des Flughafens von Gran Canaria an der Ostküste befindet. Anfänger und Neueinsteiger können in Bahia Forma erste Erfahrungen mit dem Kitesurfen auf Gran Canaria sammeln. Im hüfttiefen Wasser an der Hafenmole lernen Sie unter Anleitung ausgebildeter Trainer das Equipment zu beherrschen und die Steuerungsleinen richtig einzusetzen.

Kitesurf-Schulen und Surfspots im Süden Gran Canarias

Während die Surfspots an der Nordküste Gran Canarias gewisse Bedingungen an das Können der Kitesurfer stellen, finden Sie in vielen Ferienhäusern an der Südküste in den Touristenorten Maspalomas, San Agustín und Playa del Inglés zahlreiche Surfschulen und erstklassige Bedingungen zum Ausüben diese Wassersports. Insbesondere die Südspitze der Kanareninsel vor Maspalomas hat sich nach der Aufhebung des Kitesurfverbotes zu einem Hotspot bei Anhängern dieser Wassersportart entwickelt. Der Wind weht in dieser Region nur mäßig und macht Anfängern den Einstieg in dieses rasante Wassersportvergnügen leicht. Surfboards, Drachen und Steuerungsequipment leihen Sie in einer Surfschule an den kilometerlangen Sandstränden der Playa del Inglés oder der Playa de Maspalomas. Das ausgewiesene Kitesurf-Revier an der Südspitze befindet sich außerhalb der Badezonen. Badegäste dürfen während des Ausflugs auf dem Wasser nicht gefährdet werden und die Abstände zum Strand müssen eingehalten werden.

Kitesurfen ist auf Gran Canaria ein actiongeladener Freizeitspaß, den Sie in Ihrem Urlaub in einem unserer Ferienhäuser auf Gran Canaria einmal ausprobieren können.

Sportliche Aktivitäten auf Gran Canaria:

Golf Gran Canaria

Golf Gran Canaria »

Windsurfen Gran Canaria

Windsurfen Gran Canaria »

Mountainbike

Mountainbike »

Tauchen Gran Canaria

Tauchen Gran Canaria »

Wandern Gran Canaria

Wandern Gran Canaria »

Kitesurfen Gran Canaria

Kitesurfen Gran Canaria »


NEU

FeWo in San Agustin

Atemberaubend schöne Ferienhäuser in sanftem Sonnenschein. Die perfekte Kulisse für Ihr Urlaubsfotoalbum.

ab 483,- € pro Woche »

NEU

Santa Lucía de Tirajana

Südlich von Las Palmas liegt der kleine Ort in einem Tal umgeben von Bergen und nicht weit vom Strand.

ab 483,- € pro Woche »

NEU

Maspalomas FeWo

Die zentrale Lage ist das Nonplusultra einer Unterkunft in Maspalomas. Urlaub im Schatten des Leuchtturms.

ab 299,- € pro Woche »

NEU

Geheimtipp Westküste

Die Westküste ist vor allem interessant für alle die, die auf den weniger bewanderten Pfaden wandeln wollen.

ab 437,- € pro Woche »


Per Flugzeug oder Schiff nach Gran Canaria?

Haben Sie schon über die Flugdauer auf die Insel nachgedacht? Oder spielen Sie mit dem Gedanken, das eigene Auto per Fähre mit in den Urlaub zu nehmen?
Geben Sie hier Ihre Anschrift ein, um detaillierte Anweisungen für die Anreise nach Gran Canaria zu erhalten: