Gran Canaria Reiseberichte

Erfahrungen und Erlebnisse aus dem Gran Canaria Urlaub

Gran Canaria gehört seit Jahren zu den beliebtesten Reisezielen der Europäer. Mit einer Durchschnittstemperatur von 24° C und einer Vielzahl an Sonnenstunden ist die Insel genau der richtige Ort für Sonnenanbeter. Nicht nur deutsche Touristen buchen immer wieder gerne ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung und genießen die schöne Zeit am Atlantik in vollen Zügen.

Kilometerlange Traumstrände – ein Paradies im Ozean

Viele Reisende buchen in erster Linie wegen der kilometerlangen Traumstrände einen Urlaub auf Gran Canaria. Die Inselgruppe zeichnet sich durch ein mildes und angenehmes Klima aus. Dank der Passatwinde ist es auf den Kanaren so gut wie niemals sehr heiß, aber so richtig kalt wird es auch nur selten. Baden ist in sämtlichen Jahreszeiten möglich.

Urlaub im Ferienhaus auf Gran CanariaDie meisten Ferienhäuser befinden sich in der Touristenhochburg Playa del Inglés, die über einen langen und feinsandigen Strand verfügt. An diesem Küstenabschnitt ist das Meer voller Wellen, die für Surfer jedoch nicht reizvoll sind und für Nichtschwimmer keine große Gefahr darstellen. Der Strand erfreut sich hauptsächlich wegen der Nähe zu den Unterkünften und der Vielzahl an Restaurants, Bars und Einkaufsmöglichkeiten großer Beliebtheit.

Playa del Inglés ist im Osten mit der benachbarten Ortschaft Maspalomas verbunden. Diese Touristenhochburg ist wegen ihrer hohen Dünen sehr bekannt. Zahlreiche Urlauber lassen es sich nicht nehmen, in den Abendstunden durch die Dünen zu spazieren und dabei den Sonnenuntergang zu beobachten. In unmittelbarer Nähe befindet sich der Leuchtturm vom Maspalomas.

Ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung in den Touristenhochburgen bedeutet jedoch nicht, dass man während des Urlaubs an diese Orte gebunden ist. Mit der Buslinie 39 haben die Touristen einmal pro Stunde die Möglichkeit, zur Playa de Amadores zu fahren. Mit seinem puderzuckerweißen Sand und dem türkisfarbenen Meer gehört der Strand zu den mit Abstand schönsten Küstenabschnitten auf Gran Canaria. Wer sich im Urlaub Ruhe und Erholung wünscht, ist an der Playa de Amadores an der richtigen Stelle. Sie steht im völligen Gegensatz zum lebhaften Treiben an der Playa del Inglés. Das Meer ist in dieser Gegend sehr ruhig. Schwimmen ist für Kinder und Erwachsene problemlos möglich.

Ein weiterer beliebter Badeort auf der Insel ist das einstige Fischerdorf Puerto de Mogán. Auch dieser Ort überzeugt die Badegäste mit seiner idyllischen Atmosphäre. Die geschützte Lage des Strandes kommt insbesondere bei Kindern und älteren Menschen gut an. Angler äußern sich ebenfalls begeistert über die Bedingungen in Puerto de Mogán. Die bunten Fassaden der Häuser sind ein optischer Lichtblick und zeigen die Insel von einer völlig anderen Seite.

Faszinierende Naturlandschaften – eine andere Facette der Kanareninsel

Urlaub in Gran Canarias bezaubernder NaturEs lohnt sich durchaus, das Ferienhaus und den Strand für einige Zeit hinter sich zu lassen und sich mit den Naturlandschaften auf Gran Canaria zu beschäftigen. In der Nähe von Agüimes im Osten der Insel befindet sich der Barranco de Guayadeque. Diese Schlucht zeichnet sich nicht nur durch eine außergewöhnlich schöne grüne Farbe aus, sondern ist auch die Heimat von mehreren Höhlen, die zum Teil noch bewohnt sind. Außerdem wurden in der Schlucht archäologische Fundstücke geborgen, welche sich die Reisenden im Archäologischen Museum in Las Palmas anschauen können.

Im Landesinneren befindet sich das Wahrzeichen von Gran Canaria. Damit handelt es sich um den 1.813 Meter hohen Berg Roque Nublo, der mit seinem Basaltfelsen gleichen Namens zu den höchsten Erhebungen der Inselgruppe gehört. Er ist aus einem Stratovulkan entstanden und repräsentiert die Landschaft auf der Insel, die als Symbol für das Volk interpretiert werden kann.

In der Nähe von San Bartolomé de Tirajana befindet sich die Schlucht von Fataga. Manchen Touristen nutzen das Angebot und reiten auf Kamelen oder Dromedaren durch die Schlucht. Dabei können sie einen Blick auf so einige vom Aussterben bedrohte Pflanzen werfen.

Es lebe der Sport – eine große Bandbreite an Möglichkeiten

Sportskanonen kommen in diesem Urlaub mit Sicherheit auf ihre Kosten. Die Bandbreite an Möglichkeiten ist nicht nur riesengroß, sondern auch sehr abwechslungsreich. Auf der Insel gibt es insgesamt acht Golfplätze, die sehr unterschiedlich sind und von renommierten Designern entworfen wurden.

Adrenalin spielt auf den Kanaren eine ganz große Rolle. Windsurfer und Wellenreiter schwärmen in höchsten Tönen von den beliebten Spots in Vargas und Pozo Izquierdo. In den Surfschulen ist eine Menge los. Sowohl Einheimische, als auch Touristen besuchen die Kurse mit großer Freude und testen ihr Können später beim Ritt über das wilde Meer.

Die bunte Unterwasserwelt erobert die Herzen der Tauchfreunde im Sturm. Auf Gran Canaria gibt es mehrere Tauchschulen, die ihren Schülern organsierte Ausflüge anbieten. Bei diesen Ausflügen können die Schüler das Equipment der jeweiligen Schule in Anspruch nehmen und müssen selbst nichts mitbringen.

Mountainbiker zieht es durch anspruchsvolle Strecken in die einzigartige Bergwelt der Insel. Im Landesinneren haben sie zahlreiche Gelegenheiten, um sich richtig auszupowern. Es ist jedoch wichtig, die passende Kleidung und ausreichend Wasser mitzunehmen. In den Bergen ist das Klima oftmals anders als in den Küstengebieten. Am Ende werden die Mountainbiker mit einer traumhaften Aussicht auf Strände, Hotels, Ferienhäuser, Pflanzen und andere Dinge belohnt.

Ein Urlaub auf Gran Canaria ist ein unvergessliches Erlebnis, welches man sich als Reiseliebhaber zumindest einmal im Leben gönnen sollte.

Gran Canaria Tipps

Gran Canaria Info

Gran Canaria Info »

Gran Canaria Reportagen

Gran Canaria Reportagen »

Gran Canaria Aktivitäten

Gran Canaria Aktivitäten »

Sehenswürdigkeiten

Sehenswürdigkeiten »


NEU

Fincas Gran Canaria

Das Glanzstück spanischer Architektur, wird auch Sie in den Bann ziehen. Fincas günstig oder luxuriös - hier werden Sie fündig.

ab 455,- € pro Woche »

NEU

Unterkunft mit Pool

Es gibt nichts Exquisiteres als den eigenen Pool in der Finca. Gran Canaria Urlaub auf ganz hohem Niveau.

ab 279,- € pro Woche »

NEU

Hauptstadt Las Palmas

Urlaub in Gran Carias Hauptstadt Las Palmas

Mit einem Schritt aus der Ferienwohnung sind Sie inmitten vom Geschehen und wohnen dennoch exklusiv.

ab 280,- € pro Woche »

NEU

Playa del Inglés

Eine Bucht voller Möglichkeiten. Jeden Abend von der Ferienwohnung die Sonne im Meer verschwinden sehen!

ab 398,- € pro Woche »


Per Flugzeug oder Schiff nach Gran Canaria?

Haben Sie schon über die Flugdauer auf die Insel nachgedacht? Oder spielen Sie mit dem Gedanken, das eigene Auto per Fähre mit in den Urlaub zu nehmen?
Geben Sie hier Ihre Anschrift ein, um detaillierte Anweisungen für die Anreise nach Gran Canaria zu erhalten: