Kanarische Küche

Kanarische Küche – kulinarische Entdeckungsreise auf Gran Canaria

Die vielfältige kanarische Küche vereint afrikanische, südamerikanische, karibische und europäische Einflüsse. Suppen und Eintöpfe mit unterschiedlichen Zutaten bilden die Grundlage der traditionellen Hausmannskost.

Gofio – traditionelles Grundnahrungsmittel auf Gran Canaria

Gofio ist das traditionelle Grundnahrungsmittel Gran Canarias. Noch heute mahlen die Wassermühlen in den Bergen Gerste, Mais und Weizen zu einem goldfarbenen Mehl, das in zahlreichen Gerichten Verwendung findet. Das Mehl bildet die Grundlage für Fladenbrot und Tortillas, wird zum Andicken von Soßen verwendet und in Suppen eingerührt.

Einen festen Platz auf der Speisekarte landestypischer Restaurants nimmt das Gofio escalado ein. Dabei handelt es sich um eine Fischsuppe, die mit Kräutern verfeinert und mit Kartoffeln angereichert wird. Das Gofiomehl verleiht dem Fischsud eine sämige Konsistenz und das Gericht wird mit frisch gebackenem Brot serviert.

Traditionelle Hausmannskost der kanarischen Küche

Als ehemaliges Drehkreuz zwischen Afrika, Südamerika und Europa vereint die kanarische Küche Geschmacksrichtungen verschiedener Kontinente miteinander. Während ein landestypisches Frühstück auf Gran Canaria eher spartanisch ausfällt und selten aus mehr als einem Café Solo und einem als Bocadillo bezeichneten Schinkenbrot besteht, stehen zur Mittagszeit traditionelle Gerichte auf dem Speiseplan. Fangfrischer Papageienfisch oder Makrele werden scharf in Olivenöl gebraten und mit frischem Weißbrot serviert.

Traditionell stehen neben frischen Fischspezialitäten auch Fleischgerichte auf der Speisekarte. Huhn, Kaninchen und Ziege werden mit viel Knoblauch, Olivenöl und Kräutern gebraten oder geschmort. Eine Alternative ist der aus der Karibik stammende Arroz al la Cubana, das populärste Gericht der kanarischen Küche, es besteht aus Reis mit Tomatensoße, Bananen und Ei.

Spezialitäten der kanarischen Küche

Während Touristen vor allem Tapas und Paella mit kanarischen Spezialitäten verbinden, wissen die Einheimischen andere Kreationen der kanarischen Küche zu schätzen. Tapas dienen den Einwohnern in der Regel nur als Snack vor der abendlichen Hauptmahlzeit, die zu später Stunde zwischen 21 und 22 Uhr eingenommen wird. Mit dem Conejo en salmorejo und dem Baifito en adobo stehen Kaninchenfleisch in Lorbeersoße und Ziegenfleisch in Knoblauchsoße am Abend auf dem Speiseplan. Hinzu kommt mit dem Cherne al cilantro gebratener Wrackbarsch, der mit viel Koriander und Zitrone zubereitet wird.

Als Beilage zu allen herzhaften Gerichten dienen traditionelle Papas arrugadas. Die kleinen Kartoffeln werden in einer großen Menge Meersalz gekocht und anschließend über kleiner Flamme getrocknet, bis die Haut runzlig wird. Dazu gibt es mit Mojo Rojo oder Mojo Verde eine scharfe Tunke, die aus roten oder grünen Peperoni, Olivenöl, Essig und Salz hergestellt wird.

Kanarischer Wein und Käse: Landestypische Delikatessen Gran Canarias

Traditionell wird in den kanarischen Restaurants einheimischer Wein zu den abendlichen Gerichten getrunken. Der exzellente El Vino del Monte wird in einer kleinen Weinregion auf der Insel produziert und gehörte einst zu den bevorzugten Tropfen im spanischen Königshaus. Heute wird der Wein aufgrund der geringen Anbaufläche nicht mehr exportiert. Besonders gut harmoniert der leichte, herbe Rotwein mit dem Blütenkäse Queso de flor, der seinen ausgefallenen Geschmack der Zugabe von wild wachsenden Artischocken verdankt. Der würzige Käse wird aus Ziegen-, Kuh- und Schafsmilch hergestellt.

Begeben Sie sich in Ihrem Gran Canaria Urlaub auf eine kulinarische Entdeckungsreise durch die kanarische Küche und entdecken Sie die traditionellen Köstlichkeiten der Atlantikinsel.

Wissenswertes über Gran Canaria:

Überwintern Gran Canaria

Überwintern Gran Canaria »

Sehenswürdigkeiten

Sehenswürdigkeiten »

Kanarische Küche

Kanarische Küche »

Gran Canaria Urlaub

Gran Canaria Urlaub »

Guanchen - Ureinwohner

Guanchen - Ureinwohner »

Golfplätze Gran Canaria

Golfplätze Gran Canaria »

Gran Canaria Aktivitäten

Gran Canaria Aktivitäten »

FKK Gran Canaria

FKK Gran Canaria »

Familienurlaub

Familienurlaub »


NEU

Maspalomas FeWo

Die zentrale Lage ist das Nonplusultra einer Unterkunft in Maspalomas. Urlaub im Schatten des Leuchtturms.

ab 299,- € pro Woche »

NEU

Santa Lucía de Tirajana

Südlich von Las Palmas liegt der kleine Ort in einem Tal umgeben von Bergen und nicht weit vom Strand.

ab 483,- € pro Woche »

NEU

FeWo in San Agustin

Atemberaubend schöne Ferienhäuser in sanftem Sonnenschein. Die perfekte Kulisse für Ihr Urlaubsfotoalbum.

ab 483,- € pro Woche »

NEU

Fincas Gran Canaria

Das Glanzstück spanischer Architektur, wird auch Sie in den Bann ziehen. Fincas günstig oder luxuriös - hier werden Sie fündig.

ab 455,- € pro Woche »


Per Flugzeug oder Schiff nach Gran Canaria?

Haben Sie schon über die Flugdauer auf die Insel nachgedacht? Oder spielen Sie mit dem Gedanken, das eigene Auto per Fähre mit in den Urlaub zu nehmen?
Geben Sie hier Ihre Anschrift ein, um detaillierte Anweisungen für die Anreise nach Gran Canaria zu erhalten: