×

Sonne das ganze Jahr: Gran Canaria

Gran Canaria, eine der beliebten Kanarischen Inseln, lockt mit ihrem milden Klima, den traumhaften Stränden und der vielfältigen Landschaft jedes Jahr unzählige Besucher an. Ein Ferienhaus auf Gran Canaria zu mieten, ist eine großartige Möglichkeit, die Schönheit und Vielfalt dieser Insel in vollen Zügen zu erleben und sich gleichzeitig eine gemütliche und private Unterkunft zu sichern. In diesem Text werde ich Ihnen nicht nur drei Highlights von Gran Canaria vorstellen, sondern auch drei Sehenswürdigkeiten, die Sie unbedingt besuchen sollten, sowie die Vorzüge von Ferienhäusern auf der Insel.

Gran Canaria: Eine Insel voller Abwechslung

Gran Canaria bietet eine beeindruckende Vielfalt an Landschaften, von den goldenen Sandstränden im Süden bis zu den zerklüfteten Berglandschaften im Inneren der Insel. Egal ob Sie nach Entspannung am Strand, aufregenden Wassersportaktivitäten oder Wanderungen in der Natur suchen, Gran Canaria hat für jeden Geschmack etwas zu bieten. Die Insel ist auch für ihr lebendiges Nachtleben, ihre ausgezeichnete Gastronomie und ihre faszinierende Geschichte und Kultur bekannt.

Highlights auf Gran Canaria

  1. Dünen von Maspalomas: Die Dünen von Maspalomas im Süden der Insel sind zweifellos eines der bekanntesten Wahrzeichen von Gran Canaria. Dieses einzigartige Wüstengebiet erstreckt sich über mehrere Kilometer entlang der Küste und bietet eine atemberaubende Kulisse für Spaziergänge, Sonnenbäder und Fotomotive. Die Dünen sind Teil eines Naturschutzgebietes und bieten Lebensraum für eine Vielzahl von Pflanzen- und Tierarten, darunter seltene Vogelarten wie den Kanarengirlitz.
  2. Roque Nublo: Der Roque Nublo ist ein markanter Felsen, der majestätisch über der Insel thront und ein Symbol für Gran Canaria ist. Mit einer Höhe von über 80 Metern bietet dieser beeindruckende Felsen einen spektakulären Ausblick auf die umliegende Landschaft und das Meer. Eine Wanderung zum Roque Nublo ist ein unvergessliches Erlebnis und bietet die Möglichkeit, die beeindruckende Natur und die atemberaubende Aussicht auf Gran Canaria zu genießen.
  3. Altstadt von Las Palmas: Die Hauptstadt Las Palmas ist ein kulturelles Zentrum und verfügt über eine reiche Geschichte und eine faszinierende Altstadt, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Hier können Besucher durch enge Gassen schlendern, historische Gebäude bewundern und in gemütlichen Cafés und Restaurants lokale Spezialitäten probieren. Zu den Highlights der Altstadt gehören die imposante Kathedrale Santa Ana, das Casa de Colón-Museum und der lebendige Markt Mercado de Vegueta.

Die schönsten Städte auf Gran Canaria

  • Las Palmas de Gran Canaria: Die Hauptstadt Gran Canarias, Las Palmas, ist eine lebendige Metropole mit einer reichen Geschichte, beeindruckender Architektur und pulsierendem Lebensstil. Die Stadt bietet eine einzigartige Mischung aus historischen Vierteln und modernen Stadtteilen sowie eine Vielzahl von kulturellen und gastronomischen Attraktionen. Zu den Höhepunkten von Las Palmas gehören die historische Altstadt Vegueta mit ihren charmanten Kopfsteinpflasterstraßen und historischen Gebäuden wie der imposanten Kathedrale Santa Ana und dem Casa de Colón Museum. Die Strandpromenade von Las Canteras ist ebenfalls ein beliebter Treffpunkt, wo Besucher die Sonne genießen, spazieren gehen oder in den zahlreichen Restaurants und Bars am Meer speisen können.
  • Teror: Teror ist ein malerisches Dorf im Herzen von Gran Canaria, das für seine traditionelle kanarische Architektur, seinen historischen Stadtkern und seine religiösen Festlichkeiten bekannt ist. Das Zentrum von Teror ist von charmanten Gebäuden aus dem 17. und 18. Jahrhundert geprägt, darunter die beeindruckende Basilika Nuestra Señora del Pino, die als Wallfahrtsort verehrt wird und eine Statue der Schutzpatronin der Insel, der Jungfrau von Pino, beherbergt. Jeden Sonntag findet in Teror ein farbenfroher Wochenmarkt statt, auf dem lokale Produkte wie Handwerkskunst, Lebensmittel und Kleidung angeboten werden. Teror ist ein charmantes Dorf, das Besucher mit seinem authentischen kanarischen Flair und seiner malerischen Umgebung verzaubert.
  • Agaete: Agaete ist ein idyllisches Fischerdorf an der Nordwestküste von Gran Canaria, das für seine atemberaubende Landschaft, seine historischen Sehenswürdigkeiten und sein entspanntes Ambiente bekannt ist. Die Küstenstadt ist umgeben von spektakulären Felsklippen und grünen Tälern, die zum Wandern und Erkunden einladen. Zu den Highlights von Agaete gehört der malerische Hafen, wo Fischerboote im kristallklaren Wasser liegen und traditionelle Fischerhäuser entlang der Küste stehen. Das Dorf ist auch bekannt für seine Thermalquellen, die einen Besuch wert sind, sowie für das jährliche Fest zu Ehren der Jungfrau der Schutzheiligen von Agaete, das im August stattfindet und mit traditionellen Tänzen, Prozessionen und Feuerwerken gefeiert wird.

Diese drei Städte auf Gran Canaria bieten jeweils ihre eigenen einzigartigen Attraktionen und laden Besucher dazu ein, die Vielfalt und Schönheit der Insel zu entdecken. Von historischen Sehenswürdigkeiten über malerische Landschaften bis hin zu authentischen kanarischen Erlebnissen gibt es in jeder dieser Städte etwas zu erleben und zu genießen.

Ferienhaus Gran Canaria zum Genießen

Ein Ferienhaus auf Gran Canaria zu mieten, ist die ideale Möglichkeit, Ihren Urlaub in vollen Zügen zu genießen und gleichzeitig Komfort und Privatsphäre zu erleben. Von gemütlichen Strandhäusern mit Meerblick bis hin zu luxuriösen Villen mit eigenem Pool gibt es eine Vielzahl von Unterkünften, die für jeden Geschmack und jedes Budget geeignet sind. Ferienhäuser bieten in der Regel mehr Platz und Freiheit als Hotels und ermöglichen es Ihnen, Ihren Urlaub ganz nach Ihren Wünschen zu gestalten.

Die meisten Ferienhäuser auf Gran Canaria sind modern und komfortabel eingerichtet und verfügen über alle Annehmlichkeiten, die Sie für einen angenehmen Aufenthalt benötigen. Von voll ausgestatteten Küchen und geräumigen Wohnbereichen bis hin zu privaten Terrassen und Gärten bieten sie Ihnen alles, was Sie brauchen, um sich wie zu Hause zu fühlen. Darüber hinaus bieten viele Ferienhäuser auch zusätzliche Annehmlichkeiten wie WLAN, Satellitenfernsehen und Grillmöglichkeiten, um Ihren Aufenthalt noch angenehmer zu gestalten.

Fazit: Entspannung und Erlebnis auf Gran Canaria

Gran Canaria ist eine Insel voller Kontraste und bietet eine beeindruckende Vielfalt an Landschaften, Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten. Von den goldenen Sandstränden im Süden bis zu den malerischen Bergdörfern im Inneren der Insel gibt es hier immer etwas Neues zu entdecken. Ein Ferienhaus auf Gran Canaria zu mieten, ist die perfekte Möglichkeit, die Schönheit und Vielfalt dieser Insel in Ihrem eigenen Tempo zu erkunden und unvergessliche Erinnerungen zu schaffen. Egal ob Sie sich nach Entspannung am Strand, Abenteuer in der Natur oder kulturellen Erlebnissen sehnen, Gran Canaria hat für jeden etwas zu bieten und wird Sie mit seiner Schönheit und Vielfalt begeistern.

Folgende Reportagen könnten Sie auch interessieren:

Meloneras: Ein Shoppingparadies mit Meerblick

Meloneras: Ein Shoppingparadies mit Meerblick

Tauchexpedition der Vulkaninsel

Tauchexpedition der Vulkaninsel

Naturschätze der Insel Gran Canaria

Naturschätze der Insel Gran Canaria

Mirador del Balcon

Mirador del Balcon

Ferienhaus-Urlaub auf Gran Canaria

Ferienhaus-Urlaub auf Gran Canaria

Ein Ferienhaus an einem der beliebtesten Orte auf ganz Gran Canaria. In Agaete, Maspalomas, Playa de Inglés, la Playa de Mogan, Santa Lucía de Tirajana, Vega de San Mateo, Santa Brígida oder Puerto Rico.

Ferienhaus auf Gran Canaria