?>
Mit Pool

Mit Pool

Am Meer

Am Meer

Mit Whirlpool

Mit Whirlpool

Mit Sauna

Mit Sauna

Mit Hund

Mit Hund

Golfplatz

Golfplatz

Mit WLAN

Mit WLAN

Mit Geschirrspüler

Mit Geschirrspüler

Mit Waschmaschine

Mit Waschmaschine

Ferienhaus mit Kinderbett

Ferienhaus mit Kinderbett

Mit Mikrowelle

Mit Mikrowelle

Barrierefreies Ferienhaus

Barrierefreies Ferienhaus

Abgeschlossenes Grundstück

Abgeschlossenes Grundstück

Luxus-Ferienhäuser

Luxus-Ferienhäuser

Ferienhaus in Gran Canaria mit einem Kinderbett

Die meisten Familien, die sich auf der Suche nach einem Ferienhaus auf Gran Canaria befinden, recherchieren unter anderem auch mit Hinblick auf Ferienhäuser, die mit einem Kinderbett ausgestattet sind.

Irgendwann wird der Nachwuchs dann eben doch ein wenig zu groß für das Elternbett. Ein Kinderbett sorgt im Familienurlaub für deutlich flexiblere Platzverhältnisse und dafür, dass die Nacht tatsächlich der Erholung dienen kann. 

Am nächsten Tag warten immerhin viele Urlaubsabenteuer auf alle Beteiligten. Doch was sollte auf der Suche nach einem Ferienhaus mit Kinderbett beachtet werden?

Kinderbetten in verschiedenen Ausführungen

Junge Eltern wissen: Kinderbett ist nicht gleich Kinderbett. Vielmehr gibt es unterschiedliche Modelle, die optimal an das Alter des Nachwuchses angepasst sein sollten, um ihre umfangreichen Vorteile zeigen zu können. 

So macht es beispielsweise einen Unterschied, ob es sich beim Kinderbett um ein Beistellbettchen für einen Säugling oder um ein Klappbett handelt, das wahlweise auch von einem Teenager genutzt werden könnte. 

Kurz: wenn ein Ferienhaus mit Kinderbett angeboten wird, ist es wichtig, ein wenig genauer hinzusehen, um die Situation vor Ort gut einschätzen zu können. 

In vielen Häusern, die auf die Nutzung durch mehrere Personen ausgelegt sind, gehören Kinderbetten schon lange zum Standard. Dennoch wäre es falsch, hier grundlegend davon auszugehen, dass das praktische Möbelstück immer zur Verfügung steht. 

Ideal für einen entspannten Urlaub

Wer erholsam schlafen möchte, braucht nicht nur Ruhe, sondern unter anderem auch Platz. Ein Kinderbett kann dafür sorgen, dass einer entspannten Nacht so gut wie nichts im Wege steht. Selbstverständlich kann das Möbelstück in der Regel jedoch auch genau so genutzt werden, wie es am besten zum Familienalltag passt. 

Der Nachwuchs möchte in der ersten Nacht nicht allein im Zimmer schlafen? Kein Problem! In den allermeisten Fällen lassen sich die Betten vollkommen unkompliziert in das elterliche Schlafzimmer tragen – wenn sie dort nicht ohnehin schon stehen. 

Je nach Ferienhausanbieter müssen die Betten vor dem finalen Auszug dann noch abgezogen werden. Entsprechende Details gilt es im Vorfeld kurz zu checken, um Missverständnisse zu vermeiden.