×

Inselparadiese: Traumhafte Strände und versteckte Buchten auf den Kanaren

Die Kanarischen Inseln – ein Archipel im Atlantischen Ozean, gesegnet mit einer Vielzahl atemberaubender Strände und versteckter Buchten, die jeden Besucher verzaubern. Von feinem Sand und türkisfarbenem Wasser bis hin zu vulkanischen Küstenlandschaften bietet jede Insel einzigartige Küstenjuwelen, die es zu entdecken gilt. Begleiten Sie uns auf einer Reise zu den sieben schönsten Stränden auf verschiedenen Inseln der Kanaren und erfahren Sie, warum ein Ferienhausurlaub auf Gran Canaria unvergesslich ist.

1. Playa de las Canteras, Gran Canaria

Beginnen wir unsere Reise mit einem Blick auf die Playa de las Canteras, ein unvergleichlicher Strand an der Nordküste von Gran Canaria. Dieser drei Kilometer lange goldene Sandstrand wird von einem natürlichen Riff geschützt, das perfekte Bedingungen für Schwimmen, Schnorcheln und sogar Surfen bietet. Die Promenade entlang des Strandes ist gesäumt von Restaurants, Cafés und Geschäften, die zum Verweilen einladen. Die unvergleichliche Schönheit und Vielfalt machen die Playa de las Canteras zu einem wahren Juwel der Kanarischen Inseln. Finden Sie auch hier atemberaubende Ferienhäuser auf Gran Canaria.



2. Playa de las Teresitas, Teneriffa

Auf Teneriffa erwartet Sie die Playa de las Teresitas mit ihrem goldenen Sand, der aus der Sahara importiert wurde, um diesen künstlichen Strand zu schaffen. Das kristallklare Wasser und die sanften Wellen machen diesen Strand zu einem idealen Ort zum Schwimmen und Sonnenbaden. Die umliegenden Berge bieten eine spektakuläre Kulisse und laden zu Wanderungen ein. Die Playa de las Teresitas ist ein perfektes Beispiel für die atemberaubende Naturschönheit, die die Kanarischen Inseln zu bieten haben.

3. Playa de Papagayo, Lanzarote

Lanzarote beherbergt die atemberaubende Playa de Papagayo, eine Reihe von wunderschönen Buchten mit goldenem Sand und kristallklarem Wasser. Umgeben von vulkanischen Felsen bietet dieser Strand eine malerische Kulisse für einen erholsamen Tag am Meer während Ihres Urlaubs in einem Ferienhaus auf Lanzarote. Die abgelegene Lage macht ihn zu einem perfekten Ort für diejenigen, die Ruhe und Abgeschiedenheit suchen. Ein Besuch der Playa de Papagayo ist wie eine Reise in eine unberührte tropische Oase.

4. Playa de Sotavento, Fuerteventura

Fuerteventura, die Insel der Winde, beherbergt die Playa de Sotavento, ein Paradies für Windsurfer und Kitesurfer. Dieser kilometerlange Strand mit seinem feinen weißen Sand und dem türkisblauen Wasser ist ein Traum für Wassersportler. Die ständigen Passatwinde schaffen ideale Bedingungen für das Segeln auf dem Meer. Aber auch für Sonnenanbeter und Strandspaziergänger bietet dieser Strand reichlich Platz und Ruhe. Ein Ferienhaus auf Gran Canaria ermöglicht es Ihnen, von hier aus Ausflüge nach Fuerteventura zu unternehmen und die unberührten Strände von Sotavento zu genießen.

Video: GRAN CANARIA | Die zwölf schönsten Strände im Süden von Gran Canaria…

5. Playa de las Conchas, La Graciosa

La Graciosa, eine kleine Insel vor der Küste Lanzarotes, beherbergt die Playa de las Conchas, einen versteckten Schatz mit unberührtem weißen Sand und türkisfarbenem Wasser. Umgeben von vulkanischen Landschaften und fernab jeglicher Zivilisation, ist dieser Strand ein wahrer Rückzugsort für diejenigen, die die Einsamkeit suchen. Ein Besuch der Playa de las Conchas ist wie eine Reise in eine andere Welt, eine Welt der Ruhe und natürlichen Schönheit.

6. Playa de las Américas, Teneriffa

Teneriffa bietet nicht nur die Playa de las Teresitas, sondern auch die belebte Playa de las Américas, einen der bekanntesten Strände der Insel. Dieser lebhafte Strand lockt mit einer Fülle von Freizeitmöglichkeiten, von Wassersportarten bis hin zu Restaurants und Bars. Die breite Promenade entlang des Strandes lädt zum Flanieren ein, während das warme Wasser des Atlantiks zum Schwimmen und Surfen einlädt. Ein Urlaub im Ferienhaus auf Teneriffa bietet Ihnen die Möglichkeit, Teneriffas sonnenverwöhnte Strände zu erkunden und das lebhafte Treiben der Playa de las Américas zu erleben.

7. Playa de Cofete, Fuerteventura

Zurück auf Fuerteventura erwartet Sie die Playa de Cofete, ein abgelegener Strand an der wilden Westküste der Insel. Dieser unberührte Strand erstreckt sich über mehrere Kilometer und wird von hohen Klippen und den majestätischen Bergen des Jandía-Naturparks umgeben. Die raue Schönheit und Einsamkeit machen die Playa de Cofete zu einem Ort der Ruhe und Besinnung. Ein Besuch dieses Strandes ist eine Reise in die unberührte Natur und wilde Schönheit von Fuerteventura.

Fazit

Ein Ferienhausurlaub auf Gran Canaria bietet Ihnen nicht nur die Möglichkeit, die atemberaubenden Strände der Insel zu genießen, sondern auch die Flexibilität, andere Inseln der Kanaren zu erkunden. Von der lebhaften Playa de las Canteras bis hin zu den abgelegenen Buchten von La Graciosa gibt es eine Fülle von Küstenschätzen zu entdecken. Erleben Sie die Vielfalt und Schönheit der Kanarischen Inseln und machen Sie Ihren Urlaub zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Folgende Reportagen könnten Sie auch interessieren:

Überwintern auf Gran Canaria

Überwintern auf Gran Canaria

Roadtrip durch das Landes Innere

Roadtrip durch das Landes Innere

Die Straßenbilder von Frohnleichnam

Die Straßenbilder von Frohnleichnam

FKK Strände Gran Canarias

FKK Strände Gran Canarias

Ferienhaus-Urlaub auf Gran Canaria

Ferienhaus-Urlaub auf Gran Canaria

Ein Ferienhaus an einem der beliebtesten Orte auf ganz Gran Canaria. In Agaete, Maspalomas, Playa de Inglés, la Playa de Mogan, Santa Lucía de Tirajana, Vega de San Mateo, Santa Brígida oder Puerto Rico.

Ferienhaus auf Gran Canaria