?>

Surfen auf Gran Canaria

Es gibt wenige Orte auf der Welt, die so sehr mit dem Surfsport in Verbindung gebracht werden wie Gran Canaria. Viele Surfliebhaber/-innen buchen ihr Ferienhaus in Küstennähe, um schon möglichst früh am Morgen die ersten Wellen reiten zu können. 

Das Surfen erfreut sich einer besonderen Beliebtheit und die Voraussetzungen vor Ort locken jedes Jahr Touristen aus aller Welt an die Strände Gran Canarias. 

Doch worauf sollte beim Surfen eigentlich geachtet werden? Welche Strände eignen sich besonders gut zum Wellenreiten? Die folgenden Abschnitte helfen dabei, die Vorzüge der Insel in Bezug auf diesen faszinierenden Sport noch besser kennenzulernen. 

Weshalb gilt Gran Canaria als Mekka für Surfer?

Auf Gran Canaria finden Surfer ideale Bedingungen vor, ihren Lieblingssport mit allen Facetten zu genießen. Ein Aspekt, der in diesem Zusammenhang immer wieder betont wird, ist das Wetter. Je nach Region kann es auf der Insel durchaus sehr windig werden. Dieser Aspekt, gepaart mit angenehmen Luft- und Wassertemperaturen, sorgt dafür, dass das Wellenreiten zu jeder Jahreszeit hier besonders viel Spaß macht. 

Auch diejenigen, die in der Vergangenheit möglicherweise noch nie auf einem Board gestanden haben, kommen auf der Insel auf ihre Kosten. Gerade in den größeren Städten gibt es viele Verleiher, die alles bieten, was es braucht, um erste Schritte im Surfsport zu machen. Wer möchte, kann natürlich auch seine eigene Ausstattung mitbringen. 

Doch auch wenn das Surfen auf Gran Canaria an so gut wie jedem Strand möglich ist, unterscheiden sich die einzelnen Küstenabschnitte dennoch deutlich voneinander. Urlauber können sich unter anderem zwischen klassischen Sandstränden und felsigen Abschnitten entscheiden. Wer lieber bei besonders gutem, sonnigen Wetter surft, sollte sich für einen der Strände im Süden entscheiden. Im Norden der Insel ist das Klima hingegen oft etwas „rauer“. 

Las Canteras

Der Strand Las Canteras zählt zur Inselhauptstadt und beherbergt unter anderem den Sufer-Abschnitt „La Cicer“. Von vergleichsweise hohen bis moderaten Wellen ist hier so gut wie alles vertreten. Die Umgebung lockt nicht nur Surfer, sondern auch andere Wassersportler an, die hier ihr Glück versuchen. Hieraus ergibt sich ein buntes und – im wahrsten Sinne des Wortes – belebtes Bild. Am Strand von Las Canteras treffen übrigens nicht nur Touristen, sondern auch viele Einheimische aufeinander. Schon beim ersten Besuch fällt es oft schwer, sich der Faszination, die mit diesem Strandabschnitt verbunden ist, zu entziehen. 

Maspalomas

Der Strand von Maspalomas beeindruckt in vielerlei Hinsicht und zeichnet sich durch die unterschiedlichsten Facetten aus. Erst surfen, dann feiern? All das stellt hier kein Problem dar! Surfer aus aller Welt wissen vor allem den Mix aus Sand und Sonnenschein zu schätzen. Auch im Winter wird es hier nicht kalt. 

Wassersport wird dort besonders großgeschrieben. Daher treffen sich an der Küste von Maspalomas nicht nur Surfer, sondern unter anderem auch diejenigen, die Gefallen am Tauchen, am Paddeln usw. gefunden haben. 

Da vor Ort auch die Möglichkeit besteht, die Ausstattung, die es zum Surfen braucht, auszuleihen, steht auch einem weitestgehend spontanen Surf Abenteuer nichts im Wege.

El Puertillo

Dieser Strand wird besonders oft von Urlaubern besucht, die ihr Ferienhaus in Gran Canaria im Norden der Insel gebucht haben. In der Gegend von Arucas finden sich beste Voraussetzungen, die eigenen Surf-Skills im Idealfall zu optimieren. 

Die Region richtet sich surftechnisch jedoch definitiv an erfahrene Surfer. Der Wind vor Ort ist oft rau und sorgt dafür, dass sich der Ritt auf den Wellen zu einer echten Herausforderung entwickeln kann. Der Strand selbst besteht aus einem Mix aus Steinen und Sand und kann selbstverständlich auch als Aussichtspunkt genutzt werden, um sich von den Kunststücken auf dem Wasser inspirieren zu lassen. 

Der Strand von Arguineguín

Bei diesem Strand handelt es sich um den idealen Ort für alle, die sich auf der Suche nach einer Kombination aus Surfsport und Ruhe befinden. Der Kiesstrand beweist auf beeindruckende Weise, dass genau dieser Mix vergleichsweise leicht zu realisieren ist. 

Die natürliche Umgebung des Strandes rührt daher, dass der Mensch hier – im Vergleich zu anderen Küstenabschnitten – nicht eingegriffen hat. Die meisten Surfer, die es an diesen Strand verschlägt, sind Einheimische, die sich dort vor allem an den Abendstunden und am Wochenende treffen. 

Im Gegensatz zu anderen Stränden liegt der Strand von Arguineguín etwas versteckter.

Frontón

Dieser Strand gehört zu den beliebtesten Surflocations der ganzen Insel. Hier ist das ganze Jahr über Action angesagt. Der Küstenabschnitt erfreut sich unter anderem auch deswegen großer Beliebtheit, weil hier regelmäßig internationale Wettbewerbe auf dem Wasser stattfinden. 

Die Wellen, die hier vorherrschen, sollten definitiv mit Vorsicht genossen werden. Je nach Wetterlage entwickelt sich das Surfen zu einer echten Herausforderung. Wer jedoch über fortgeschrittene Kenntnisse auf dem Board verfügt, kann die Faszination, die viele mit diesem Ort verbinden, oft ab der ersten Minute nachvollziehen. 

Wann lohnt sich ein Surfurlaub auf Gran Canaria besonders?

Die Wetterverhältnisse, die auf Gran Canaria vorherrschen, spielen passionierten Surfern eigentlich das ganze Jahr über in die Hände. Vor allem in der Zeit zwischen Oktober bis März gilt unter fortgeschrittenen Surfern jedoch auch besonders empfehlenswert. 

Sollten die Wellen an einem Tag trotz idealer Lage zu wünschen übriglassen, können sportbegeisterte Urlauber immer noch auf Alternativen zurückgreifen. Wie wäre es mit einer Wanderung in einem der zahlreichen Naturparks? Gran Canaria bietet mehr als „nur“ Surfen, sondern ist definitiv auch auf dem Land interessant.

Ferienhäuser in Gran Canaria

Bei uns finden Sie Ferienhäuser und Ferienwohnungen in ganz Gran Canaria.

Ferienhäuser in Gran Canaria

Urlaub auf Gran Canaria

Gran Canaria Urlaub: Ferienhäuser ✔ Regionen ✔ Städte ✔ Aktivitäten ✔ Sehenswürdigkeiten ✔ Informationen ✔ Strände ✔

Urlaub auf Gran Canaria

Gran Canaria-Magazin

Auf dieser Seite widmen wir uns speziellen Themen, die bei der Planung eines besonderen Urlaubs auf Gran Canaria interessant sein können.

Gran Canaria-Magazin

Hier finden Sie weitere Themen die Sie interessieren könnten