?>

Playa de Maspalomas

Die Playa de Maspalomas gehört zu den bekanntesten Stränden der Insel Gran Canaria. Sie erfreut sich einer besonderen Beliebtheit und lockt das ganze Jahr über Touristen (und oft auch Einheimische) an. 

Mit einem Ferienhaus in der Nähe lässt sich schnell die Basis für einen klassischen Strand- und Sonnenurlaub auf der Kanareninsel schaffen. Besonders „praktisch“ ist es in diesem Zusammenhang natürlich auch, dass an der Playa de Maspalomas nicht nur etliche Sonnenstunden, sondern auch unterschiedliche Freizeitaktivitäten darauf warten, genossen zu werden. 

Kurz: an diesem Küstenabschnitt (und auch in Maspalomas selbst) wird es ganz sicher nicht langweilig. 

Wodurch zeichnet sich die Playa de Maspalomas aus? 

Bei der Playa de Maspalomas handelt es sich um einen echten „Touristenmagneten“. Viele Urlauber, die ihr Ferienhaus in Gran Canaria beispielsweise in anderen Städten, unter anderem sogar im Norden der Insel, gebucht haben, nehmen mitunter auch längere Fahrtwege auf sich, um mindestens einen Tag an der Playa zu verbringen. 

Die Gründe hierfür sind vielseitig und zeigen, dass sich an diesem Küstenabschnitt Menschen mit den unterschiedlichsten Erwartungen wohlfühlen können. 

Vor allem die Tatsache, dass die Playa de Maspalomas viele Möglichkeiten in Richtung Wassersport bietet und unter anderem auch einen FKK Bereich beinhaltet, machen diese Location zu einer beliebten Anlaufstelle. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Runde Surfen? Oder mit einem Besuch in einer der Tauchschulen? Wer möchte, kann der Playa auch den Rücken kehren und sich auf den Weg zu einer Wanderung in die berühmten Düne machen. Der Fantasie sind hier in Bezug auf Freizeitideen so gut wie keine Grenzen gesetzt. 

Das Wahrzeichen von Maspalomas: der Leuchtturm

Der Leuchtturm an der Playa de Maspalomas ist im Laufe der Zeit eine Art Wahrzeichen geworden. Hier treffen sich unter anderem viele Touristen, um sich auf den Weg zum Strand oder zur Promenade zu machen. 

Er ist von den meisten Bereichen des Strandes gut erkennbar und hilft dementsprechend nicht nur den Schiffen in den Abend- und Nachtstunden dabei, sich zu orientieren. Zudem handelt es sich bei ihm selbstverständlich auch um ein beliebtes Fotomotiv und „ganz nebenbei“ als „Wegweiser“ in Richtung FKK Bereich. 

Wer Nacktbaden möchte, sollte sich ab besagtem Leuchtturm in die Richtung der Playa del Inglés bewegen und auf die Beschilderungen vor Ort achten. 

Windige Verhältnisse an der Playa de Maspalomas

Bereits in einem der vorherigen Abschnitte wurde erklärt, dass sich an der Playa de Maspalomas unter anderem Wassersportler aus den unterschiedlichsten Bereichen wohlfühlen. Doch woran liegt das eigentlich? Weshalb bietet sich die Playa de Maspalomas, zum Beispiel unter anderem hervorragend zum Windsurfen, an? 

Auch hier sorgt das besondere Klima der Insel, der Mix aus Wind und angenehmen Temperaturen, dass keine Wünsche offenbleiben. An der Playa de Maspalomas treffen Wellen und komfortable Wassertemperaturen direkt aufeinander. Zudem sorgt der Strandabschnitt durch seine Weitläufigkeit dafür, dass es hier in der Regel nicht zu voll wird und sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene Surfer die Möglichkeit haben, sich entsprechend „auszutoben“. Von einem gemütlichen Platz von Handtuch aus lassen sich die entsprechenden Kunststücke aus der Ferne beobachten. 

Eine ideale Location für Familien

Ein Blick auf den Strand von Maspalomas zeigt unter anderem, dass sich hier offensichtlich viele Familien mit kleineren Kindern wohlfühlen. Kein Wunder! In vielen Arealen des Küstenabschnitts ist das Wasser – gerade zu Beginn – sehr flach. Genau das ermöglicht ein ausgiebiges Planschen. (Eltern sollten ihren Nachwuchs selbstverständlich dennoch nicht unbeobachtet im Wasser spielen lassen.)

Achtung! Auch an der familienfreundlichen Playa de Maspalomas gibt es jedoch durchaus auch Strandabschnitte, die weniger komfortabel daherkommen. Vor allem in Richtung Westen wird der Sand oft von Steinen durchbrochen. Hier braucht es im Zweifel etwas festeres Schuhwerk und/ oder Badeschuhe, um Verletzungen vorzubeugen. Wer jedoch beispielsweise ein wenig „rustikaler“ spazieren gehen möchte, ist dort gut aufgehoben. 

Entlang der Promenade gibt es dann wiederrum fast durchweg Geschäfte, die sich auf Produkte des täglichen Bedarfs fokussiert haben. Wer einen Tag an der Playa verbringen möchte, muss dementsprechend nicht zwangsläufig auf ein besonders umfangreiches Proviantpaket setzen. Auf der Suche nach einem leckeren Mittagessen lohnt sich ein Besuch in einem der zahlreichen Restaurants. 

Ein Ausflug zur Playa de Maspalomas – entweder mit dem Auto, dem Bus oder zu Fuß

Es gibt viele Urlauber, die sich bereits nach einem ersten Besuch an der Playa de Maspalomas in diesen Strand verliebt haben und sich daher dazu entschließen, von Vornherein ein Ferienhaus in der Nähe zu buchen. Unter anderem auch aufgrund der großen Nachfrage ist das Angebot in der Region im Laufe der Zeit immer größer geworden. 

Doch auch diejenigen, die beispielsweise ein Domizil im Inselinneren bezogen haben, haben selbstverständlich die Möglichkeit, der Playa de Maspalomas einen Besuch abzustatten. 

Wer mit dem Auto kommen möchte, sollte berücksichtigen, dass es gerade in den Nachmittagsstunden und am Wochenende schwierig sein kann, einen Parkplatz zu finden. Daher lohnt es sich durchaus, ein wenig früher loszufahren. 

Wahlweise lässt sich die Playa de Maspalomas aber auch super mit dem Bus erreichen. Der Busbahnhof befindet sich in der Nähe zum Strandabschnitt, so dass es nur wenige Gehminuten braucht, um zum Ziel zu gelangen. 

Ein spannender Gegensatz: das Naturschutzgebiet an der Playa de Maspalomas

Nur ein paar Meter weiter von der Playa de Maspalomas ergibt sich eine vollkommen andere Welt. Hier liegt nämlich ein bekanntes Naturschutzgebiet der Insel. Wer einen Mix aus Ruhe und Entspannung genießen möchte, ist dort genau richtig. Mit ein wenig Glück lassen sich in diesem Areal auch zahlreiche heimische Vögel beobachten.

Ferienhäuser in Gran Canaria

Bei uns finden Sie Ferienhäuser und Ferienwohnungen in ganz Gran Canaria.

Ferienhäuser in Gran Canaria

Urlaub auf Gran Canaria

Gran Canaria Urlaub: Ferienhäuser ✔ Regionen ✔ Städte ✔ Aktivitäten ✔ Sehenswürdigkeiten ✔ Informationen ✔ Strände ✔

Urlaub auf Gran Canaria

Gran Canaria-Magazin

Auf dieser Seite widmen wir uns speziellen Themen, die bei der Planung eines besonderen Urlaubs auf Gran Canaria interessant sein können.

Gran Canaria-Magazin

Hier finden Sie weitere Themen die Sie interessieren könnten