?>

Playa de Las Canteras

Wer sich auf der Suche nach einem Strand befindet, der sowohl durch seine Optik als auch durch die Services vor Ort überzeugen kann, sollte bei einem Urlaub auf Gran Canaria definitiv die Playa de las Canteras mit in sein Freizeitprogramm einbauen. 

Hierbei handelt es sich weder um einen Geheimtipp noch um einen Küstenabschnitt, der als „typisch touristisch“ bezeichnet werden könnte. Die Playa de las Canteras steht vielmehr für einen Mix aus Luxus und Ursprünglichkeit. 

Viele Gran Canaria Liebhaber wissen genau diesen Mix zu schätzen und entscheiden sich dementsprechend oft jedes Jahr aufs Neue für ein Ferienhaus in Gran Canaria , das sich in der Nähe dieses Küstenabschnitts befindet. 

Doch auch diejenigen, deren Domizil sich etwas weiter entfernt befindet, wissen: ein Tagesausflug zur Playa de las Canteras ist ebenfalls eine kleine Reise wert.

Die Playa de las Canteras – ein Strand in der Stadt

Die Playa de las Canteras liegt im Nordosten Gran Canarias und damit etwas weiter von den klassischen Touristenhochburgen, wie zum Beispiel Playa del Inglés, entfernt. Einige Menschen sprechen bei ihr von einem sogenannten „urbanen Küstenabschnitt“ – und zwar deswegen, weil sich der Strand auf harmonische Weise in das Gesamtbild der Stadt einfügt, ohne deplatziert zu wirken. 

Touristen und Einheimische profitieren in diesem Zusammenhang vor allem auch davon, Stadtbummel und Strandtag auf ansprechende Weise miteinander verbinden zu können. Die Wege, die hier in Kauf genommen werden müssen, sind vergleichsweise kurz und erlauben ein hohes Maß an Flexibilität.

Weder am Strand noch in der Stadt müssen die Besucher jedoch auf klassische Charakteristika verzichten. Das bedeutet: der „städtische“ Teil bietet unter anderem eine Vielzahl an Geschäften, während die Küste ideale Voraussetzungen für einen klassischen Beach-Tag liefert. Dennoch vollzieht sich der „Bruch“ zwischen beiden Bereichen auf angenehme Weise. Und genau diese Tatsache wissen sowohl Einheimische als auch Touristen zu schätzen. 

Das (meist) eher ruhige Gewässer an der Playa de las Canteras

Auch wenn die Wellen in anderen Regionen Gran Canarias besonders intensiv auf die Felsen treffen und dementsprechend dafür sorgen, dass sich hier unter anderem Surfer besonders wohlfühlen, weht an der Playa de las Canteras – im wahrsten Sinne des Wortes – in vielen Bereichen ein anderer Wind. 

Das Gewässer ist hier in den meisten Arealen eher ruhig und lädt daher auch Familien mit Kindern dazu ein, einen entspannten Tag am Wasser zu verbringen. 

Unter anderem gibt es dort auch einen Damm, der als eine Art „Wellenbrecher“ fungiert und der die Wucht des Meeres im entsprechenden Bereich deutlich mindert. Hiervon profitieren nicht nur die bereits erwähnten Familien mit Kindern, sondern unter anderem auch die Taucher, die so von einer besonders klaren Sicht belohnt werden. Wo weniger Wellen sind, kann immerhin auch weniger Sand aufgewirbelt werden.

Wer sich daher auf der Suche nach einer Tauchstelle befindet, die sich zum Schnorcheln anbietet und an der die Schönheit der Insel Gran Canaria auf vielseitige Weise erlebt werden kann, kommt an der Playa de las Canteras – im geschützten Bereich – auf seine Kosten. In dem Areal leben viele Fische, Muscheln und Co., die sich vor allem im ruhigeren Gewässer bzw. bei Ebbe (s. u.) zeigen. 

Zusatztipp: Lust auf ein wenig Action im Wasser? Kein Problem! Im Süden des Strandabschnitts treffen sich auch viele Surfer, um hier ihre Wellen zu reiten. Diese sind in der Regel zwar nicht so hoch wie an anderen Strandabschnitten (zum Beispiel im Nordern der Insel), aber dennoch eine abwechslungsreiche Herausforderung. 

Achtung! Ebbe und Flut beachten!

Ein weiterer Aspekt, der einen wesentlichen Beitrag dazu leistet, ob das Meer an der Playa de las Canteras als „ruhig“ oder „herausfordernder“ beschrieben werden kann, ist der Wechsel zwischen Ebbe und Flut. Als „Faustregel“ gilt hier: bei Flut wird es „welliger“ als bei Ebbe. Dementsprechend wechseln sich diejenigen, die schwimmen möchten, weitestgehend fließend mit Wassersportlern ab. 

Unterschiedliche Freizeitmöglichkeiten an Land

Auch diejenigen, die keine Lust auf Schwimmen, Planschen und Tauchen haben, können an der Playa de las Canteras natürlich einen wunderschönen Tag verbringen. Dank einer Länge von mehr als zwei Kilometern lädt dieser Küstenabschnitt dazu ein, im Zuge eines Spaziergangs in Augenschein genommen zu werden. 

Menschen mit etwas empfindlicheren Füßen sind gut beraten, Strandschuhe zu tragen. Auch wenn der Sand an der Playa vergleichsweise fein ist, kann es immer wieder sein, dass einzelne Steine ansonsten für unschöne Überraschungsmomente sorgen. Sonnenschutz gehört selbstverständlich auch an der Playa de las Canteras zur „Pflichtausstattung“. 

Der nahtlose Übergang zur Stadt hat unter anderem auch zur Folge, dass es den Besuchern dieses Strandabschnitts auch mit Hinblick auf Komfort und Services an so gut wie nichts mangelt. Dieser Strand gehört zu den barrierefreien Küstenabschnitten der Insel. Zudem gibt es hier unter anderem Duschen und Kabinen, in denen vom „Stadt-Look“ auf den „Beach-Look“ gewechselt werden kann. 

Gegen Abend verwandelt sich die Playa de las Canteras dann noch einmal in eine andere Welt. Der Mix aus Restaurants, Musik und Lichtern sorgt für eine ansprechende Atmosphäre, die – im Vergleich zu anderen Gegenden, wie zum Beispiel Maspalomas, etwas ruhiger, aber nicht weniger abwechslungsreich daherkommt. 

Für wen lohnt sich ein Ausflug an die Playa de las Canteras? 

Die Playa de las Canteras ist im Laufe der Zeit immer beliebter geworden. Der Mix aus Stadt- und Strandatmosphäre überzeugt und gerade tagsüber fühlen sich Familien mit Kindern hier besonders wohl. Dank des Damms ist das Meer in dieser Gegend vergleichsweise ruhig. Wer Lust auf höhere Wellen hat, sollte sich im südlichen Bereich der Playa umschauen. 

Kurz: ein Besuch oder ein Urlaub an der Playa de las Canteras lohnt sich für alle, die es lieben, viele Annehmlichkeiten an einem Ort zu wissen, ohne lange Wege in Kauf nehmen zu müssen. Egal, ob kulinarische Köstlichkeiten, Beach-Vergnügen oder unterschiedliche Freizeitaktivitäten: hier fühlen sich Menschen wohl, die Lust auf Strand, Services und ein sympathisches kanarisches Lebensgefühl haben.

Ferienhäuser in Gran Canaria

Bei uns finden Sie Ferienhäuser und Ferienwohnungen in ganz Gran Canaria.

Ferienhäuser in Gran Canaria

Urlaub auf Gran Canaria

Gran Canaria Urlaub: Ferienhäuser ✔ Regionen ✔ Städte ✔ Aktivitäten ✔ Sehenswürdigkeiten ✔ Informationen ✔ Strände ✔

Urlaub auf Gran Canaria

Gran Canaria-Magazin

Auf dieser Seite widmen wir uns speziellen Themen, die bei der Planung eines besonderen Urlaubs auf Gran Canaria interessant sein können.

Gran Canaria-Magazin

Hier finden Sie weitere Themen die Sie interessieren könnten